B10-Interimsauffahrt zur Dauerlösung machen


Hier finden Sie den Antrag zum Downloaden:

Antrag als PDF (189,8 KiB)

Seit einigen Wochen ist es Autofahrerinnen und Autofahrern, die von Hedelfingen oder
Obertürkheim auf die B 10 fahren möchten, möglich, ohne das Befahren der
Otto-Konz-Brücken schon früher durch eine Interminsauffahrt zu B 10 auf Höhe der
Otto-Hirsch-Brücken diese zu nutzen. Diese Lösung erweist sich in vielerlei Hinsicht bisher
als erfolgreich und zielführend: Der Autoverkehr spart Zeit, die Auffahrt hat sich nicht als
gefährlich erwiesen und eine mögliche stau- und unfallanfällige Durchfahrung der Kreuzung
Am Westkai/Otto-Konz-Brücken wird schon frühzeitig vermieden.
Nun stellt sich folglich die Frage, ob diese erfolgreiche Interimslösung nicht auch als
Dauerlösung eingerichtet werden kann, um diese positiven Effekte langfristig zu sichern.
Auch wenn dieses Anliegen vor dem Regierungspräsidium vor vielen Jahren (aufgrund der
Nähe zu einer vorangehenden Auffahrt) bereits gescheitert ist, so gibt es nun mit dem quasi
dreispurigen Ausbau pro Fahrtrichtung eine neue Ausgangslage.
Deshalb beantragen wir:
Die Landeshauptstadt richtet die Interimsauffahrt zur B10 auf Höhe der Otto-Hirsch-Brücken als dauerhafte Auffahrt ein. Das Anliegen wird dem Regierungspräsidium zeitnah vorgetragen.

Zurück