Camping bei Weinbaubetrieben


Die Shared Economy bietet viele Möglichkeiten, den begrenzten Platz in der Stadt effizienter zu nutzen. Beispielsweise sind derzeit Angebote beliebt, bei denen bis zu drei Stellplätze auf Privatgrundstücken für begrenzte Zeit als Campingplätze vermietet werden. Insbesondere die Stuttgarter Weinbautriebe wären ein attraktiver Standort für eine solche Vermietung. Zumal die dort angesiedelten landwirtschaftlichen Betriebe eine zusätzliche Einnahmequelle erschließen könnten. Wir wollen die Stuttgart Weinkultur fördern und erlebbar machen und sind von dieser Möglichkeit in begrenzter Anzahl an Stellplätzen in Stuttgart ziemlich begeistert.

Wir fragen deshalb die Stadtverwaltung an:

1. Ist das Campen auf Privatgrund auf dem Areal der Weinbautriebe zulässig? Welche Voraussetzungen müssen die Vermieter / Mieter erfüllen?

2. Welche Schritte müssten ggf unternommen werden, um das Campen dort zu ermöglichen?

Antragssteller: Maximilian Mörseburg / Alexander Kotz / Fritz Currle

Hier finden Sie den Antrag zum Downloaden:

Antrag als PDF (187,6 KiB)

Zurück