Ein Feuerwerk muss nicht der Umwelt schaden


Hier finden Sie den Antrag zum Downloaden:

Antrag als PDF (177,7 KiB)

Feuerwerke sind weltweit ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens. So begeistert dieses bunte
Farbenspiel am Himmel jedes Jahr mehrmals die Bürgerinnen und Bürger der Landeshauptstadt zu
verschiedenen Veranstaltungen.

Die bunte Farbenpracht hat auch ihre Nachteile, denn der Umwelt wird damit nicht gerade ein Gefallen
getan. Gerade für Stuttgart ist die Rauchentwicklung eine große Belastung. Zudem leidet auch die
Tierwelt unter dem ohrenbetäubenden Lärm.

Auf die Schönheit und Brillanz eines Feuerwerks muss deshalb aber niemand verzichten, denn es gibt
eine alternative Lösung. In Singapur und London erleuchtet der Himmel häufig in den schönsten
Farben und dies ohne Feinstaub -und Stickoxidentwicklung sowie ohrenbetäubendem Lärm. Die
Lösung sind fliegende Drohnen, die als Compagnie eine farbenfrohe Lichtshow - mit einer
musikalischen Unterlegung - in den Nachthimmel projizieren.

Wir sind von dieser innovativen klimafreundlichen Idee begeistert und stellen daher folgenden Antrag
an die Verwaltung:

1. Die Verwaltung informiert sich über das LED-Feuerwerk mit Drohnen in Singapur und London.

2. Die Verwaltung stellt umfassend eine Machbarkeit für Stuttgart dar (mögliche Einsatzorte, zu
welchen Anlässen könnte das innovative Feuerwerk eingesetzt werden, Zeitstrahl für eine
Realisierung, rechtliche Aspekte Drohnen, Gefahren durch Drohnen)

3. Die Verwaltung stellt mögliche anfallende Kosten dar.

4. Die Verwaltung stellt eine Umweltbilanz von einem solchen Feuerwerk gegenüber einem
herkömmlichen Feuerwerk auf. Ein Feuerwerk muss nicht der Umwelt schaden

Zurück