Erg. Betreuungsangebote Sonderpädag. Bildungs- und Beratungszentren


Hier finden Sie den Antrag zum Downloaden:

Antrag als PDF (19,1 KiB)

Seit dem Schuljahr 2010/2011 wurden Mittel zum sukzessiven Aufbau von ergänzenden Nachmittagsangeboten an den Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren Stuttgarts mit den Förderschwerpunkten geistige Entwicklung, körperliche und motorische Entwicklung, Hören und Sehen bereitgestellt. Dieser Ausbau muss sukzessive fortgesetzt werden.Für die zeitliche Ausweitung des Angebots auf 2 Stunden in der Woche müssen 83.800 € p.a. zu Verfügung gestellt werden. Als Sachkosten fallen hierfür 3.600 € an.
Für mehr Ressourcen in Leitung und Overhead stellen wir pauschal 90.000 € p.a. zu Verfügung. Die Verwaltung macht einen Vorschlag zur Verteilung. Für die Ausweitung der ergänzenden Nachmittagsangebote entstehen auch zusätzliche Kosten für die Schülerbeförderung. Es müssen Touren doppelt gefahren werden (regulärer Schulschluss und Heimfahrt nach der Nachmittagsbetreuung). Der Aufwand in der Schülerbeförderung erhöht sich um rund 157.000 € p.a.. Für die dauerhafte Bearbeitung in der Schülerbeförderung ist eine zusätzliche Kapazität von gerundet 0,2 Stellen EG 8 einzurichten.


Wir beantragen:

Schulverwaltungsamt (GRDrs. 569/2019)

Für den Haushalt 2020/2021: 769.400 €

*Hier folgt ein umfangreiches Zahlenwerk, dass Sie bitte der oben angefügten PDF-Datei entnehmen.

Zurück