Fahrtgutscheine für schwerstgehbehinderte Menschen


Hier finden Sie den Antrag zum Downloaden:

Antrag als PDF (18,0 KiB)

Die Landeshauptstadt Stuttgart ermöglicht mit den Fahrtgutscheinen für schwerstgehbehinderte Menschen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in dieser Stadt. Der ursprünglich festgelegte Wert von 12,78 € umfasste eine Reichweite von 10,3 km.
Durch mehrfache Tariferhöhungen hat sich dieser auf 3,7 km zum jetzigen Zeitpunkt verringert. Um die ursprünglichen 10,3 km wieder zu erreichen, bedarf es einer Erhöhung des Gutscheinwerts von 12,78 € auf 25,50 € , die auch von der Sozialverwaltung
vorgeschlagen wird. Bei dieser müssen auch Schwankungen im Nutzungsverhalten berücksichtigt werden.


Deshalb beantragen wir im Doppelhaushalt 2020/21 ff gem. GRDrs. 523/2019: 200.000 €

Zurück