Künstliche Intelligenz


Auf gehts Stuttgart

Antrag: Künstliche Intelligenz darf nicht nur in Heilbronn stattfinden! - Was macht unser KI-Zentrum in Stuttgart?

Im März 2021 hat sich unsere Stadt gemeinsam mit Partner-Regionen beim Land Baden-Württemberg um den Standort des Innovationsparks Künstliche Intelligenz (KI) beworben. Der Zuschlag des Landes ging damals leider nach Heilbronn und nicht nach Stuttgart.

Mit unserem Antrag 274/2021 vom 11.08.2021 haben wir als CDU-Fraktion zum Ausdruck gebracht, dass wir es als wichtig ansehen, dass, trotz des verlorenen Landeswettbewerbs, in Stuttgart ein Zentrum für künstliche Intelligenz entsteht.

Mit unserem Antrag 488/2021 zum Doppelhaushalt 2022/23 stellten wir zu dieser Thematik weitere Fragen und beantragten in den entsprechenden Lesungen einen Betrag von 5 Mio. Euro für ein solches KI-Zentrum in Stuttgart als Anschubfinanzierung einzustellen. Erfreulicherweise folgte der Gemeinderat unserem Vorschlag und der Betrag von 5 Mio. Euro wurde beschlossen.

In Heilbronn war nun heute am 22.09.2022 die Grundsteinlegung für das dortige KI-Zentrum. Diesen Termin nehmen wir zum Anlass, die Stadtverwaltung zu fragen, wie denn der Stand für unser eigenes KI-Zentrum aktuell ist, wie der Zeitplan aussieht, wer innerhalb der Stadtverwaltung das Projekt bearbeitet, welche Schritte vorangegangen sind und welche Mittel der 5 Mio. Euro bereits abgeflossen sind und für was?

Wir bitten um Berichterstattung spätestens in einer Sitzung des Verwaltungsausschusses im November 2022.

Antragssteller: Alexander Kotz / Jürgen Sauer / Bianka Durst / Nicole Porsch / Fritz Currle / Dr. Markus Reiners

Hashtags: #künstlicheintelligenz #KI #innovation #zukunft #jetzthandeln #politik #cdu #stuttgartcity #benztown #stuttgart

Hier finden Sie den Antrag zum Downloaden:

Antrag als PDF (189,2 KiB)

Zurück