Pakt für Integration erfolgreich weiterführen!


Hier finden Sie den Antrag zum Downloaden:

Antrag als PDF (19,1 KiB)

Bereits 2017 hatte sich der Gemeinderat dazu entschlossen sich am zwischen dem Land Baden-Württemberg und den Kommunen geschlossenen Pakt für Integration zu beteiligen. Der aktuelle PIK läuft am 21.12.2019 aus. In diesem Zusammenhang bedarf es einer
städtischen Förderung zur Fortführung der unter dem Pakt laufenden Angebote. Hierzu zählen u.a. das Projekt "Elternsein in Deutschland", das Projekt "Empowerment von Flüchtlingen", die Sexualberatung im Flüchtlingsbereich, sowie die mit dem
Integrationsmanagement zusammenhängenden Schulungen für Integrationsmanager und die Fahrtkosten für Flüchtlinge.


Deshalb beantragen wir im Doppelhaushalt 2020/21 ff gem. GRDrs. 341/2019:

 

*Hier folgt ein umfangreiches Zahlenwerk, dass Sie bitte der oben angefügten PDF-Datei entnehmen.

Zurück