Sportschwimmbad



Sportschwimmbad – Stuttgarter haben Vorrang!

Kurz vor der Eröffnung des neuen Sportschwimmbads besteht weiterhin ein Konflikt über die künftige Belegung. Für uns als CDU-Gemeinderatsfraktion ist klar: Stuttgarter Vereine sowie Bürgerinnen und Bürger haben klaren Vorrang auf optimale Trainingszeiten.

Nach einer langen Planungs- und Bauzeit wird in wenigen Tagen das neue Sportschwimmbad in Stuttgart-Bad Cannstatt eröffnet. „Wir als CDU-Gemeinderatsfraktion freuen uns bereits sehr auf die Eröffnung des neuen Sportinfrastrukturprojekts, denn das neue Bad mit seiner teilbaren 50-m Schwimmbahn, einem 25-Meter-Becken und weiteren modernen Features wird das neue Highlight in der Sportstadt und bietet exzellente Rahmenbedingungen für den Profi-Schwimmsport sowie wasserbegeisterte Bürgerinnen und Bürger in der Landeshauptstadt“, so der sportpolitische Sprecher, Dr. Markus Reiners.

Jedoch ist kurz vor der Eröffnung aus der medialen Berichterstattung zu erfahren, dass weiterhin ein Konflikt über die Belegung des neuen Bads besteht, denn die Nachfrage auf attraktive Trainingszeiten zwischen den heimischen Stuttgarter Schwimmportvereinen und Vereinen aus der Region wie z. B. Esslingen und Ludwigsburg - sowie die Öffnungszeiten für die Öffentlichkeit - ist sehr groß und deckt nicht annähernd den vorhandenen Bedarf. Vor diesen Kapazitätsproblemen haben wir bereits damals gewarnt.

„Als CDU-Fraktion möchten wir bei der aktuellen Diskussion deshalb hervorheben, dass Stuttgarter Schwimmsportvereine sowie Bürgerinnen und Bürger einen klaren Vorrang auf optimale Trainingszeiten haben. Die Finanzierung des 44 Millionen teuren Sportbads wurde zu 90 % aus städtischen Mitteln der Stadt Stuttgart finanziert. Die ehemalige Traglufthalle hingegen wurde zu zweidritteln aus Mitteln des Bundes und Landes finanziert. Wir bitten deshalb den Oberbürgermeister auf dem Weg zum anstehenden Spitzengespräch dies zu berücksichtigen“, so der Fraktionsvorsitzende, Alexander Kotz.

Hashtags: #schwimmen #sport #leistungssport #sportbad #jetzthandeln #politik #cdu #stuttgartcity #benztown #stuttgart

Die Pressemitteilung zum Download

Zurück