„SSB Wi-Fi“ – Öffentliches W-LAN Angebot an allen unterirdischen Haltestellen und in der SSB-Flotte schaffen!


Schnell die nächste Verbindung suchen, ein Fahrticket kaufen oder eine Nachricht versenden! Wir alle kennen das Problem: Mal wieder steht man in einer unterirdischen Haltestelle der Stuttgarter Straßenbahnen AG oder sitzt in der Bahn und hat keinen Empfang. Einerseits kann man dies als verdiente „ruhige“ Minute vom elektronischen Gerät sehen. Anderseits leben wir im digitalen Zeitalter, in dem das Smartphone der wichtigste Begleiter geworden ist.

Stuttgart hat sich vor einigen Jahren das Leitbild einer Smart City zugeschrieben. Ziel ist es, das Zusammenleben in Zukunft nachhaltig und effizient zu gestalten, dazu gehört die stetige Weiterentwicklung von Informations- und Kommunikationstechnologien in der Stadt. Wir wollen diese Strategie beschleunigen und weiterentwickeln.

Als erste Metropole Deutschlands wurden im Jahr 2019 bereits alle Fahrzeuge der S-Bahnen Stuttgart im VVS-Gebiet mit freiem W-LAN Zugang ausgestattet. Wir als CDU-Gemeinderatsfraktion sehen es als zeitgemäße Notwendigkeit, die Haltestellen sowie die Flotte der SSB mit einem kostenlosen WLAN-Zugang auszustatten. Bereits eine Vielzahl anderer Kommunen haben diesen wichtigen und innovativen Schritt schon in Angriff genommen.

Wir bitten die Verwaltung bzw. die SSB um einen Bericht hierzu im Verwaltungsausschuss. Hierbei soll auch dargestellt werden, welche finanziellen Mittel für eine solche Ausrüstung notwendig sind und auf welchem Weg eine Finanzierung möglich wäre (städtischer Haushalt oder SSB)?

Antragssteller: Dr. Markus Reiners / Dr. Klaus Nopper / Maximilian Mörseburg / Ioannis Sakkaros

Hier finden Sie den Antrag zum Downloaden:

Antrag als PDF (189,6 KiB)

Zurück