Trampolinhalle


Hier finden Sie den Antrag zum Downloaden:

Antrag als PDF (196,3 KiB)

Der Schwäbische Turnerbund (STB) ist Träger von vier Bundesstützpunkten im Olympischen Spitzensport. Für den Bundesstützpunkt Trampolinturnen plant der STB in den Jahren 2020 und 2021 den Bau einer neuen Trampolinhalle im NeckarPark als Ersatz für den ab 2022/2023 nicht mehr nutzbaren Standort Ruit und als Weiterentwicklung des weltweit anerkannten Kunst-Turm-Forums Stuttgart. Neben Synergien, optimalen Trainingsbedingungen für die Kaderathleten, verbesserter Grundlagenausbildung und Talentsichtung wird die neue Trampolinhalle einen echten Mehrwert für Stuttgart in Form von Kooperationen mit den lokalen Trampolinvereinen und den Stuttgarter Schulen bieten.

Die Gespräche für eine Umsiedlung des Bundesstützpunktes sind weit gediehen und laufen seit dem Jahr 2012. Das umsetzungsreife Projekt steht nun vor dem Abschluss. Zur Finanzierung der Gesamtkosten des Projekts i. H. v. 4,5 Mio. € hat der STB Zuschüsse
beim Bund, dem Land Baden-Württemberg und der Landeshauptstadt Stuttgart beantragt. Bund und Land haben laut dem STB die Bezuschussung von bis zu 70 % der Gesamtkosten im Jahr 2020/2021 in Aussicht gestellt.

Vorbehaltlich der verbindlichen Finanzierungszusage von Bund und Land wird beantragt, dass die Landeshauptstadt Stuttgart den Bau der Trampolinhalle durch den STB im Haushalt im Umfang von 30 % der Gesamtkosten, also mit 1,5 Mio. €, bezuschusst.

Zurück