Weniger Bürokratie beim Klimaschutz - Klimafreundliche Stromgewinnung von Stuttgarter Balkonen


Hier finden Sie den Antrag zum Downloaden:

Antrag als PDF (180,4 KiB)

Im Rahmen des Förderprogramms „Stuttgarter Solaroffensive“ fördert die Landeshauptstadt den Ausbau der Stromerzeugung durch Solarenergie, um bis spätestens 2050 klimaneutral zu sein.
Steckfertige Photovoltaik-Anlagen an Stuttgarter Balkonanlagen bieten hier eine Möglichkeit, einen persönlichen Beitrag zu leisten. Die Landeshauptstadt Stuttgart fördert diese Installation mit einer Pauschale von 100 Euro.
Derzeit ist diese Förderung von einem komplizierten mehrseitigen Antragsverfahren geprägt, welches bereits im Vorfeld beantragt werden muss. Im Gegensatz hierzu steht als hervorragendes Beispiel unser erfolgreiches Förderprogramm „Kühlschrankaustausch“. In einem einfachen zweiseitigen Antragsverfahren können die Bürgerinnen und Bürger der Landeshauptstadt einen Zuschuss für den Austausch eines Kühlschranks nach dem Kauf beantragen. Da die Investitionssumme bei beiden Fällen ungefähr übereinstimmt, sehen wir hier auch die Möglichkeit eines ähnlich einfachen Förderantragssystems.


Wir beantragen:
Die Stadtverwaltung überarbeitet und entschlackt das Antragsverfahren für steckfertige Photovoltaik-Anlagen. Darüber hinaus soll eine Beantragung dieser Förderung auch im Nachgang des Kaufs möglich sein.

Zurück